Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Merkurtransit am 11. November

Montag, 11. November

Merkur zeigt sich Mitte Februar bis Anfang März sowie im Juni am Abendhimmel. Mitte August und Ende November bis Anfang Dezember bietet er eine Morgensichtbarkeit. Der sonnennächste Planet ist schwierig zu beobachten. Er zeigt sich immer nur wenige Tage entweder in der Abenddämmerung tief am Westhimmel oder in der Morgendämmerung knapp über dem Osthorizont für jeweils etwa eine halbe Stunde. Am 11. November 2019 zieht der flinke Planet als dunkler Punkt für einige Stunden vor der Sonne vorbei: Es findet das seltene Ereignis eines Merkurtransits statt.

Eine gemeinsame Beobachtung ist aus zeitlichen Gründen nicht möglich.

Manchmal erscheint der Merkur als winziges, dunkles Pünktchen vor der grell leuchtenden Sonnenscheibe. In wenigen Stunden zieht er vor der Sonne vorbei. Eine solche Passage wird Merkurdurchgang oder -transit genannt. Mit freien Augen ist ein solcher Merkurdurchgang nicht zu beobachten. Um das dunkle Merkurscheibchen vor der Sonne zu erkennen, ist ein Teleskop auf stabiler Montierung mit mindestens 15-facher Vergrößerung zu empfehlen – unbedingt mit geeignetem Filter oder speziellen Einrichtungen zum Schutz vor dem Sonnenlicht.

Details

Datum:
Montag, 11. November

Veranstaltungsort

Sternwarte Krefeld
Danziger Platz 1
Krefeld-Linn, 47809 Deutschland
Website:
http://vks-krefeld.de